quinta-feira, 12 de março de 2015

Finstere Minuten für Stromversorger



Wenn sich am 20. März die Sonne über Europa um bis zu 80 Prozent verdunkelt, steht die Energiebranche vor einer neuen Herausforderung. Denn bei keiner vergleichbaren Sonnenfinsternis zuvor waren so viele Fotovoltaikanlagen in Betrieb. Darauf will die Energiebranche gut vorbereitet sein, um einen Versorgungsengpass zu verhindern. Mehr lesen.

Sem comentários: