quinta-feira, 17 de julho de 2014

Rosetta: Der Zielkomet 67P ist ein Doppelkörper!


Diese Sequenz aus neun Bildern, die mit dem Teleobjektiv der Osiris-Kamera an Bord von Rosetta entstanden, enthüllt deutlich, dass der Kern des Kometen 67P rund 4 x 3,5 Kilometer groß ist. Gut zu erkennen ist die Rotation des Himmelskörpers, der für eine Umdrehung 12,4 Stunden benötigt. Tschurjumow-Gerasimenko besteht klar aus zwei sich berührenden Körpern, von denen einer signifikant kleiner ist. Diese ungewöhnliche Form wird es den Missionskontrolleuren nicht einfacher machen, im November dieses Jahres die Tochtersonde Philae auf 67P aufsetzen zu lassen. Mehr lesen.

Sem comentários: